Ballett live im Kino

Zum 10. Mal in Folge präsentiert das Bolschoi Ballett in der Saison 2019/20 die größten Klassiker.

gültig von 27. Oktober 2019 bis 19. April 2020, an ausgewählten Sonntagen, Metropol Kino Innsbruck

© Damir Yusupov

Ermäßigte Tickets im Metropol Kino Innsbruck erhältlich. Informationen zu Vorteilen und Mitgliedschaft unter 05 04 03-1800 oder club.tt.com.

Wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt, für ein exklusives Kino-Erlebnis präsentiert das Bolschoi Balett aus Moskau seine Highlights. Das Metropol Kino Innsbruck bringt diese Aufführungen live auf die große Kinoleinwand. Die erste Liveübertragung findet am Sonntag, dem 27. Oktober um 16 Uhr mit dem Ballett „Raymonda" von Glasunow statt. Danach finden die Vorstellungen bis 19. April 2020 an ausgewählten Sonntagnachmittagen statt.

Programm siehe www.metropol-kino.at/oper.

Test-Abo Print

Ihr Vorteil im Überblick:

  • 4 Wochen lang täglich die TT zum Frühstück genießen
  • eine umfangreiche Lokalberichterstattung
  • 8 Lokalausgaben
  • Montag bis Sonntag vor Ihrer Haustür bzw. im Briefkasten
  • Zustellung bis 6 Uhr früh (Sonntag & Feiertag bis 7 Uhr)
    Abo-Bedingungen
TT-Abo ohne Bindung

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Mehr Nachrichten, mehr Sport, mehr Tirol (Mo-So)
  • 8 Lokalausgaben mit umfangreicher Berichterstattung aus Ihrer Umgebung
  • Zustellung bis 6 Uhr früh (Sonntag & Feiertag bis 7 Uhr)
  • Zugriff auf das TT-ePaper und TT-Exklusivartikel täglich ab 23 Uhr des Vortages
  • TT-Club-Mitgliedschaft mit vielen attraktiven Vorteilen
    Abo-Bedingungen

 

TT-ePaper-Abo

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Die Zeitung 1 zu 1 in digitaler Form
  • Täglich ab 23 Uhr des Vortages weltweiter Zugriff auf Ihre TT und TT-Exklusivartikel
  • 8 Lokalausgaben mit umfangreicher Berichterstattung aus Ihrer Umgebung
  • Archivfunktion für alte TT-Ausgaben - 30 Tage!
  • Für Desktop, Smartphone und Tablet
  • TT-Club-Mitgliedschaft mit vielen attraktiven Vorteilen
    Abo-Bedingungen