Beethoven Violinsonaten I, II, III

im großen Saal

13.11., 4.12., & 17.12.2020, Haus der Musik Innsbruck

© Walter Maurer

Ermäßigte Tickets beim Kassa und Aboservice im Haus der Musik Innsbruck und unter club.tt.com erhältlich. Einmalig gültig auf den Kartengrundpreis für bis zu zwei Tickets pro TT-Club-Mitglied bei Vorweisen der aktuellen TT-Club-Karte. Solange der Vorrat reicht.

Ticket kaufen Violinsonate ITicket kaufen Violinsonate IITicket kaufen Violinsonate III

Die zehn Sonaten, die Ludwig van Beethoven zwischen 1797 und 1812 für Pianoforte und Violine geschrieben hat, setzte Mozart in innovativer Weise fort. Zwar steht immer noch das Klavier an erster Stelle im Titel, doch die beiden Instrumente sind gleichberechtigte Partner geworden. Beginnend mit den drei Sonaten op. 12, die seinem verehrten Lehrer Antonio Salieri gewidmeten sind, entsteht eine klingende Reise bis in die mittlere Schaffenszeit des Komponisten. An deren Ende steht die dem Schüler Rudolph von Österreich zugedachte Erzherzog-Sonate op. 96. Innerhalb des Werkkomplexes erfreuen sich die Frühlingssonate op. 24 und die für gleich zwei prominente Virtuosen bestimmte Kreutzer-Sonate op. 47 größter Beliebtheit. Doch auch die Stücke dazwischen sind Meisterwerke mit jeweils eigenem Charakter. Hatte Mozart in seinen letzten Beiträgen zu dieser Gattung das Tor ins 19. Jahrhundert schon geöffnet, so schritt Beethoven nun energisch durch und gelangte bis in die frühe Romantik. In den Durchführungen der schnelleren Sätze setzen sich im Lauf der Jahre immer mehr die Emphase, ja die Dramatik und das typische Befreiungs-Pathos der im selben Zeitraum entstandenen Symphonien und Instrumentalkonzerte durch, während sich die neue Ausdruckskraft in den langsamen Sätzen zwischen Erhabenheit und Melancholie bewegt. Annedore Oberborbeck, Erste Konzertmeisterin des TSOI, und Michael Schöch, der famose Pianist aus Tirol, treten die Reise durch Beethovens Violinsonaten-Welt in drei Konzerten an.

Test-Abo Print

Ihr Vorteil im Überblick:

  • 4 Wochen lang täglich die TT zum Frühstück genießen
  • eine umfangreiche Lokalberichterstattung
  • 8 Lokalausgaben
  • Montag bis Sonntag vor Ihrer Haustür bzw. im Briefkasten
  • Zustellung bis 6 Uhr früh (Sonntag & Feiertag bis 7 Uhr)
    Abo-Bedingungen
TT-Abo ohne Bindung

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Mehr Nachrichten, mehr Sport, mehr Tirol (Mo-So)
  • 8 Lokalausgaben mit umfangreicher Berichterstattung aus Ihrer Umgebung
  • Zustellung bis 6 Uhr früh (Sonntag & Feiertag bis 7 Uhr)
  • Zugriff auf das TT-ePaper und TT-Exklusivartikel täglich ab 23 Uhr des Vortages
  • TT-Club-Mitgliedschaft mit vielen attraktiven Vorteilen
    Abo-Bedingungen

 

TT-ePaper-Abo

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Die Zeitung 1 zu 1 in digitaler Form
  • Täglich ab 23 Uhr des Vortages weltweiter Zugriff auf Ihre TT und TT-Exklusivartikel
  • 8 Lokalausgaben mit umfangreicher Berichterstattung aus Ihrer Umgebung
  • Archivfunktion für alte TT-Ausgaben - 30 Tage!
  • Für Desktop, Smartphone und Tablet
  • TT-Club-Mitgliedschaft mit vielen attraktiven Vorteilen
    Abo-Bedingungen