Zurück

Screen & Score: The Lodger

Alfred Hitchcock The Lodger (Der Mieter, 1927) mit Musik von Johannes Fischer und Nicholas Rimmer (UA).

23.11.2022, Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal 20 Uhr

© Boris Breuer

Ermäßigte Karten beim Kassa und Aboservice im Haus der Musik Innsbruck und unter club.tt.com erhältlich. Einmalig gültig auf den regulären Kartenpreis für bis zu zwei Karten pro TT-Club-Mitglied bei Vorweisen der aktuellen TT-Club-Karte. Begrenztes Kartenkontingent.

Download exklusiv für TT-Club-Mitglieder! Um die Datei laden zu können, müssen Sie sich als TT-Club-Mitglied (Abonnent) online anmelden bzw. registrieren.

Hier geht es zur Anmeldung bzw. Registrierung

Gemeinsam mit dem Pianisten Nicholas Rimmer entwirft Johannes Fischer Filmmusiken zu cinematografischen Meisterwerken der Stummfilm-Ära. Dabei handelt es sich weniger um neu komponierte Musik, vielmehr ergibt sich die musikalische Dramaturgie aus der improvisatorischen Arbeit mit dem jeweiligen Film. Viele Stunden verbringen die Musiker damit, mit dem Film zu improvisieren und lernen dadurch das Timing, die Dramaturgie und den Rhythmus des Films kennen.

Aus einem sich über die Probenzeit ansammelnden Füllhorn an musikalischem Material wird im nächsten Schritt das meiste wieder aussortiert und konzeptionell festgelegt, welche Ideen Verwendung finden können. Dabei ist das musikalische Konzept nicht minutiös festgelegt, sondern bietet immer genug Spielraum, um in jeder Situation spontane Richtungswechsel und neue Ideen zu ermöglichen. Das Ergebnis ist eine sehr originelle und persönliche Musiksprache, die es dem Publikum ermöglicht, diese wunderbaren Filmkunstwerke noch einmal ganz neu zu erleben.

Zurück