Veranstaltungen

Gültig bis 12. Oktober 2024, Großes Haus, Tiroler Landestheater

Das TT-Club-Theaterpaktl

3 x Theater zum Vorteilspreis ab € 50

TT-Club-Mitglieder erhalten das TT-Club-Theaterpaktl für alle Sitzplatzkategorien zum ermäßigten Preis von € 50 bis € 140. Die Vorstellungen sind nur im Paket und nicht einzeln zum Vorteilspreis erhältlich. Ein Termintausch ist nicht möglich. Die TT-Club-Ermäßigung kann nicht mit anderen Ermäßigungen kombiniert werden. Erhältlich ist das TT-Club-Theaterpaktl auf club.tt.com und beim Kassa & Aboservice im Haus der Musik Innsbruck gegen Vorlage der aktuellen TT-Club-Karte. Limitiertes Kartenkontigent.

TT-Club-Theaterpaktl

Bestehend aus drei Vorstellungen im Großen Haus des Tiroler Landestheaters:

Verlangen am 12. Oktober 2024, 19 Uhr - Schauspiel von Lisa Wentz, nach „Gier unter Ulmen“ von Eugene O‘Neill

Romeo und Julia am 7. November 2024, 19.30 Uhr – Ballett in vier Akten

Frau Luna am 21. Dezember 2024, 19 Uhr – Operette in zwei Akten von Paul Lincke

Sitzplatz-Kategorien:

Das TT-Club-Theaterpaktl ist für alle Sitzplatzkategorien des Großen Hauses zum ermäßigten Preis von € 50 bis € 140 erhältlich.

Kategorie 1 - € 140

Kategorie 2 - € 125

Kategorie 3 - € 110

Kategorie 4 - € 95

Kategorie 5 - € 80

Kategorie 6 - € 65

Kategorie 7 - € 50

Buchung:

Erhältlich ist das TT-Club-Theaterpaktl auf club.tt.com und beim Kassa & Aboservice im Haus der Musik Innsbruck gegen Vorlage der aktuellen TT-Club-Karte. Limitiertes Kartenkontingent.

Exklusiv für Mitglieder des TT-Clubs: Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Theaters mit dem TT-Club-Theaterpaktl! Erleben Sie drei ausgewählte Vorstellungen aus dem Herbstprogramm des Tiroler Landestheaters zu einem unschlagbaren Sonderpreis.

Verlangen – Schauspiel von Lisa Wentz, nach „Gier unter Ulmen“ von Eugene O’Neill

Die kommende Saison starten wir mit einer großen Uraufführung: das Stück Verlangen der jungen Tiroler Dramatikerin und Nestroy-Preisträgerin Lisa Wentz. Sie verlegt in ihrer Überarbeitung von Eugene O’Neills „Gier unter Ulmen“ den Schauplatz von Neuengland nach Tirol und schreibt mit Bezug auf unsere Gegenwart über den Wert von Besitz, den Preis der Selbstbestimmung und die Kargheit in der Liebe.

Romeo und Julia – Ballett in 4 Akten

William Shakespeare schuf mit Romeo und Julia das wohl bekannteste Liebespaar und eine der größten Tragödien überhaupt. Die Geschichte über zwei junge Menschen, deren unschuldige Verliebtheit in einem verfeindeten Umfeld fern jeglicher Selbstbestimmung zum Scheitern verurteilt ist, besticht noch heute durch ihre Zeitlosigkeit. Prokofjews musikalisches Meisterwerk fängt die berührend erbarmungslose Erzählung auf kraftvolle, eindrückliche Weise ein.

Frau Luna – Operette in zwei Akten von Paul Lincke

Zum Mond will er fliegen! Fritz Steppke, seines Zeichens Berliner und nebenbei Erfinder eines ganz und gar unwahrscheinlichen Stratosphärenballons. Bei der Abfahrt geht zwar einiges schief, aber träumenderweise kommt man an. Schnell entpuppt sich Frau Lunas Reich als Vergnügungspark und die Liebschaften purzeln durcheinander. Choreograf und Regisseur Otto Pichler bringt Paul Linckes burlesk­fantastische Ausstattungsoperette auf die Bühne des Tiroler Landestheaters. Mit ganz viel Schwung und einer Extraportion „Berliner Luft, Luft, Luft“!

Kontakt

KASSA & ABOSERVICE

Universitätsstraße 1, Haupteingang Rennweg

6020 Innsbruck

0512/52074-4

kassa@landestheater.at

www.landestheater.at